Zahnschmerzen? Was du wissen solltest

0

Zahnschmerzen

Sie sagen, dass Zahnschmerzen einer der schlimmsten Schmerzen sind, die Sie fühlen können. Die Wahrheit ist, dass wenn sie “Backenzähne” sagen, Menschen auch Zähne meinen, aber es ist eine beliebte Art zu sprechen. Unabhängig davon, ob der Schmerz in einem Zahn oder in einem Zahn liegt, auch wenn er nicht sehr akut ist, kann er auf ein Problem hinweisen, das so schnell wie möglich behoben werden muss. Wenn Ihre Zähne oder Zähne weh tun, lesen Sie weiter, dieser Artikel hilft Ihnen, die Ursachen zu verstehen. Und nachdem Sie mit dem Lesen fertig sind, besuchen Sie Ihren Zahnarzt oder Zahnarzt!

Wenn Sie Schmerzen verspüren, bedeutet dies, dass etwas nicht stimmt. Der menschliche Organismus ist so perfekt, dass er Sie warnt, dass etwas Aufmerksamkeit benötigt, oder er sendet Ihnen ein Signal, indem er “seinen Alarm” in Form von Schmerz auslöst. Können Sie sich vorstellen, dass Sie sich mitten in einem köstlichen Abendessen befinden und plötzlich starke Schmerzen in einem Zahn oder einem Zahn verspüren? Oder dass Sie plötzlich einen unerträglichen Schmerz in Ihrem Mund spüren? Zahnschmerzen oder Schmerzen in den Zähnen weisen darauf hin, dass etwas mit Ihrem Mund nicht stimmt und dass Sie sofort darauf achten sollten.

Warum tun deine Zähne weh?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, darunter:

  • Karies , allgemein als “Zahnpitting” bezeichnet, wird verursacht, wenn Bakterien Säuren produzieren, die den Zahn zerstören
  • Tooth Abszess (wird Schäden an der Wurzel des Zahnes oder zwischen dem Zahn und dem Zahnfleisch aufgrund fortgeschrittener Kavitäten)
  • Infiziertes Zahnfleisch
  • Eine beschädigte Unterlegscheibe oder Polsterung
  • Wiederholte Bewegungen wie Zähneknirschen oder Bruxismus

Zahn- oder Zahnschmerzen und deren Intensität können variieren. Manchmal tut Ihr Zahn nur weh, wenn Sie ihn berühren oder Druck darauf ausüben. In anderen Fällen geht der Schmerz mit einer Entzündung (Schwellung) um den Zahn herum einher, mit Fieber, und manchmal kann er auch von Sekreten wie Eiter und Blut und sogar Schmerzen im Gesicht und im Ohr begleitet sein. In jedem Fall sollten Sie zum Zahnarzt oder Zahnarzt gehen, wenn die Schmerzen stark sind und länger als einen Tag dauern. Dies muss angegangen werden.

Wie kann man die Ursache von Schmerzen identifizieren?

Warum ist es so wichtig, dass Sie sofort Ihren Zahnarzt aufsuchen? Zuerst werden Sie sehen, dass der Schmerz so stark ist, dass Sie ihn nicht mehr ertragen möchten. Und zweitens, und was noch wichtiger ist, denn sobald der Zahnarzt die Ursache von Zahnschmerzen identifiziert hat, kann er diese behandeln und verhindern, dass sich die Infektion in Ihrem Körper ausbreitet. Denn zusätzlich zu Schmerzen kann eine unbehandelte Zahn- oder Zahnfleischentzündung schwerwiegende Komplikationen für Ihre allgemeine Gesundheit mit sich bringen.

Wenn Sie in Ihrem Zahnarzt oder in Ihrer Zahnarztpraxis sind, wird er Sie untersuchen, Ihnen Fragen zu Ihren Schmerzen stellen und möglicherweise eine Röntgenaufnahme machen, um weitere Informationen zu erhalten. Von da an und abhängig von der Ursache Ihrer Zahnschmerzen oder Zahnschmerzen entscheiden sie und führen die geeignete Behandlung durch. Dies kann unter anderem sein: Bedecken der Karies, Extrahieren des Zahns oder Backenzahns, Durchführen von Wurzelkanälen (Endodontie) , Verschreibung von Antibiotika usw.

Hatten Sie noch nie Zahnschmerzen und möchten keine haben? Es ist leicht. Ergreifen Sie Maßnahmen, um dies zu verhindern! Mundhygiene ist der Schlüssel, um die Bakterien, die diese Art von Komplikationen verursachen, in Ihrem Mund in Schach zu halten.

Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich, verwenden Sie Zahnseide und besuchen Sie regelmäßig Ihren Zahnarzt oder Zahnarzt. Sie werden also höchstwahrscheinlich nicht wissen, was Zahnschmerzen oder Zahn sind, und ich verspreche Ihnen, dass Ihnen nichts fehlen wird.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here